Neuigkeiten

Exkursion zum Bodensee

Alle zwei Jahre veranstaltet der Fotoclub eine mehrtägige Exkursion, dieses Jahr ging es vom 10.-12.10.2014 auf die Höri an den Bodensee. Dieses Mal wollten sich 18 Teilnehmer den Ausflug nicht entgehen lassen, ein neuer Teilnehmerrekord! Wir fuhren im Regen in Stuttgart los und wurden in Radolfzell mit Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen empfangen - was will man mehr!?

Der Ausflug startete am Freitagnachmittag mit einem Spaziergang über die Halbinsel Mettnau. Wir genossen den Ausblick vom 18 m hohen Mettnauturm über den Gnadensee und die westliche Bodenseeregion. Manche liefen sogar bis zu Mettnauspitze hinaus, um einen Blick auf die Insel Reichenau, unserem Sonntagsziel, zu werfen. Der Abschluss fand in gemütlicher Runde bei leckerem Kuchen im Café am Bodenseeufer statt. Danach ging es zu unserer Unterkunft nach Horn auf die Höri.

Der Samstag startete mit einem Besuch des Otto-Dix-Hauses in Hemmenhofen - sehr lohnenswert! Danach ging es weiter in die Schweiz nach Stein am Rhein. Hier bummelten wir entlang des Rheinufers und genossen dort auch das mitgebracht Vesper, bevor es durch die sehenswerte Altstadt noch hinüber zur Klosterinsel Werd ging. Wieder hatten wir großes Glück mit dem Wetter und es ließ sich sogar die Sonne blicken. Am Nachmittag fuhren wir dann weiter zum Rheinfall um bis zum Einbruch der Dämmerung zu fotografieren. Dort überraschte uns ein kurzer Schauer, mehr Regen sollen wir aber nicht abbekommen. Zum Abendessen ging es zurück nach Deutschland in den Ort Rielasingen, wo wir hervorragend in einem hübschen Nebenzimmer speisten.

Am Sonntag gab es dann die obligatorische Schiffahrt - von Iznang aus fuhren wir mit dem Linienschiff über die Schweiz zur Insel Reichenau. Der Morgen war kühl und grau in grau, aber trocken. Die Insel erkundeten wir in Kleingruppen bis zum frühen Nachmittag, dann ging es, inzwischen bei strahlendem Sonnenschein, mit dem Schiff zurück auf die Höri.

Im Rückblick haben wir ein fantastisches Wochenende am Bodensee verbracht. Das Wetter war entgegen der Ankündigungen sehr gut und es gab reichlich Fotomotive. Auch die schöne und ruhige Unterkunft mit hervorragender Küche hat uns sehr gefallen. Eine gelungene Exkursion mit vielen Eindrücken. Impressionen gibt es in unserer Bodensee-Galerie.

r foerster 016

 

Fotospaziergang über den Venusberg

Nachdem der erste Spaziergang auf Grund der Witterung um zwei Wochen verschoben werden musste war es dann am 12.08.2014 soweit - ein abendlicher Spaziergang im Naturschutzgebiet Venusberg stand auf dem Programm. Das Wetter war alles andere als optimal vorher gesagt, aber vor Ort überraschte uns sein wunderschöner Spätsommerabend mit wenig Wind und fantastischen Lichtstimmungen. So schlenderten die acht Teilnehmer über den leider gerade frisch beweideten Magerrasen und suchten nach Makromotiven. Immer weiter "arbeiteten" wir uns nach Westen vor um dann mit einem wunderschönen Blick auf den Sonnenuntergang belohnt zu werden. Die Kameras klickten nur so und alle flitzen zwischen den Waldkiefern umher, um die perfekte Komposition zu finden - kein leichtes Unterfangen. Nach dem sich die Sonne verabschiedet hatte ging es zurück zu den Autos und in die nahegelegene Pizzeria - ein schmackhafter Abschluss einer schönen Fototour...

 

20140812 Olbrich Venusberg 002
Detail des Wiesensalbeis (Foto: R. Olbrich)

20140812 venusberg waldmann 001
Karthäuser-Nelke mit Krabbenspinne (Foto: B. Waldmann)

20140813 Hanel Venusberg 002
Silberdistel (Foto: G. Hanel)

20140813 Hanel Venusberg 004
Sechsfleck-Widderchen bei der Paarung (Foto: G. Hanel)

20140812 venusberg waldmann 002
Fliege im "Wald" der Spitzwegeriche (Foto: B. Waldmann)

20140812 Seidel Venusberg 001
Waldkiefer im Abendlicht (Foto: K. Seidel)

20140812 Seidel Venusberg 005
Blick über die Magerrasen am Venusberg (Foto: K. Seidel)

20140812 Olbrich Venusberg 008
Wunderbares Abendlicht (Foto: R. Olbrich)

20140812 venusberg waldmann 003
Heckenrose vor Lichtstreifen am Horizont (Foto: B. Waldmann)

20140812 Seidel Venusberg 009
Kurz vor Sonnenuntergang (Foto: K. Seidel)

20140813 Hanel Venusberg 003
Ein Wolkenstreifen sorgt für die nötige Stimmung (Foto: G. Hanel)

20140812 venusberg waldmann 004
Die Sonne ist weg - der Turmfalke streicht ab (Foto: B. Waldmann)

20140812 Olbrich Venusberg 010
Voller Einsatz (Foto: R. Olbrich)

20140812 Seidel Venusberg 004
Schwer bepackt (Foto: K. Seidel)

20140813 Hanel Venusberg 001
Zwischen den Makromotiven (Foto: G. Hanel)

 20140812 venusberg waldmann arbeitsfotos 001
Stimmt die Belichtung? (Foto: B. Waldmann)

20140812 venusberg waldmann arbeitsfotos 002
Oder doch besser Hochformat? (Foto: B. Waldmann)

20140812 venusberg waldmann arbeitsfotos 003
Wenn sich Fotografen fotografieren... (Foto: B. Waldmann)

20140812 venusberg waldmann arbeitsfotos 004
Auf den richtigen Ausschnitt kommt es an! (Foto: B. Waldmann)

20140812 venusberg waldmann arbeitsfotos 005
Faszination Sonnenuntergang (Foto: B. Waldmann)

 

Änderung im Halbjahresprogramm

Auf Grund der schlechten Witterung mussten wir unsere geplante Fotoexkursion zum Naturschutzgebiet Venusberg bei Aidlingen um zwei Wochen verschieben (jetzt am 12.08.2014). Der Termin "Mitglieder zeigen Bilder" wurde vorgezogen und der Clubabend im Schwabengarten um zwei Wochen nach hinten geschoben (jetzt am 26.08.2014). Das aktualisierte Programm findet sich hier.

 

Neue Siegerbilder online

Unser zweiter Clubwettbewerb des Jahres mit dem Thema" Schwarz-Weiß" ist entschieden, hier geht es zur den Siegerbildern.

 

Jahresabschluss und Jahressieger

Am vergangenen Sonntag trafen wir uns zum traditionellen Jahresabschluss im Hotel Alber in Stetten. Noch nie gaben sich so viele Clubmitglieder mit Begleitung ein Stelldichein - ein wunderschöner Abend mit regem Austausch, gutem Essen und einigen netten Bildreihen: So durften wir Eindrücke aus dem fernen Kenia und von Madeira genießen, Bilder aus der Partnerstadt von Leinfelden-Echterdingen bestaunen, den Herbst vor der eigenen Haustüre noch einmal reflektieren und zu guter Letzt - einer etwas anderen Bilderschau über "Nymphen" lauschen und bestaunen. Dazu gab es nicht nur einen kurzen Jahresrückblick unseres Vorsitzenden Günter Hanels, es wurden auch die Gesamtsieger der internen Clubwettbewerbe gekürt. Und wieder einmal gab es einen Wechsel an der Spitze und auf den Plätzen - gut so. Zu den Platzierungen geht es hier.

 
Weitere Beiträge...